11111 Manfred Bäumler - FW Schwarzenfeld | ÜPW Schwarzenfeld

Manfred BäumlerBäumlerManfred Bäumler

Beruf: freiber. Sachverständiger
Alter: 55 Jahre
E-Mail: manfred.baeumler@fw-schwarzenfeld.de

Über mich

Ich bin – seit fast dreissig Jahren – mit Andrea Bäumler verheiratet und wir haben das große Glück, unsere beiden erwachsenen Kinder, Thomas und Christina, hier in Schwarzenfeld in unmittelbarer Nähe zu haben. Seit ziemlich genau drei Jahren gehört eine unverzichtbare, tolle Freundin zu meinem Leben. Es handelt sich dabei um die kleine Anne, unser Enkelkind.

Beruflich befasst bin ich mit Begutachtungen und Haftungsbewertungen von Unfallschäden im Bereich der Kfz-Versicherung als selbstständiger Sachverständiger. Zu meinen Leidenschaften gehört die „handgemachte“ Musik, die Mitwirkung beim Bergchor St.Barbara als langjähriger Vorsitzender, die Heimatgeschichte mit ihren zahlreichen Facetten und natürlich meine Aufgabe als Berichterstatter des Neuen Tag.


NEUSTART MIT PETER NEUMEIER

In diversen Aufgabenbereichen hat P. Neumeier bewiesen, dass im öffentlichen Mandat als Kreisrat, als Vorsitzender des Kreisjugendringes und bei Oischnak e.V., sowie in vielen anderen Vereinsämtern, Verlass und dauerhaftes Engagement bei ihm vorhanden ist. Jugend, im Zusammenwirken mit Elan und Freude am politischen Geschehen, und Anpacken, sind außerordentlich wichtige Eigenschaften für ein Marktoberhaupt. Daher meine Unterstützung für Peter Neumeier.

ICH KANDIDIERE FÜR DEN MARKTRAT

Ich würde mir wünschen, dass Schwarzenfeld den Stellenwert im Herzen der Oberpfalz bekommt, den es aufgrund seiner Verkehrsanbindung, seiner naturnahen Erholungsstruktur mit der Seenplatte und seiner geografischen Lage am Rande des bayerischen Waldes verdient. Dazu gehört unweigerlich Ansiedlung von Handwerk und Handel sowie die positive touristische Darstellung über die Grenzen des Landkreises hinaus.




Diese Themen sind mir besonders wichtig

 

  • Egal ob Jugend- oder Seniorenarbeit, ob Überarbeitung von verkehrsrelevanten Themen oder auch die Aufarbeitung der Heimatgeschichte mit einem geeigneten „Museumsort“, dies alles und noch viel mehr, liegt mir am Herzen.

Ehrenämter / Vereinszugehörigkeiten & -tätigkeiten

 

  • Erster Vorsitzender im Bergchor St. Barbara
  • Stellvertretender Vors. im Heimat- und Verschönerungsverein
  • Vorstandsmitglied bei der ÜPW
  • Vereinsmitglied bei Gartler, Siedler, Angler und Kolping
  • Berichterstatter für die Heimatzeitung „Der Neue Tag“